Stephanie Gauster

Die im Wendland geborene Stephanie Gauster portraitiert ihre Heimat in Form liebevoller Alltagbegegnungen mit einem Hauch Lyrik für das interessierte Publikum. Die Hauptrolle spielt ihre dreijährige Tochter, die den Zauber der Natur- und Kulturlandschaft des Wendlands erleben darf. Stephanie Gauster verbindet kindliche Entdeckerlust und alltägliches Familienleben zu einer Melange, wie sie romantischer und wahrhaftiger nicht sein könnte.

Zusammen mit den Fotografien von Dieter Damschen entsteht mit diesem Buch die vermutlich schönste Einladung in eine Region, deren unermüdliche Kreativität sie zu dem gemacht hat, was sie nicht nur in Kinderaugen ist: ein wunderbares, buntes, lebendiges hoffnungsvolles Fleckchen Erde.